Acoustic.One  wurde 2016 vom Schlagzeuger, Percussionisten und Audio Engineer Stephan Neuner gegründet. Seitdem hat das Bandprojekt diverse Neubesetzungen und musikalische Stile erlebt. Acoustic.One schreibt eigene Stücke und in der aktuellen Besetzung spielen Stephan Neuner, Percussion und Cyrus Ashouri, Gitarre. Das Duo wird live auch von weiteren Musikern ergänzt, wie beispielsweise durch Ulrike von Weltzien (Gesang).

Gig im Interim, München am 22. Februar 2019




STEPHAN NEUNER

Stephan Neuner, Februar 2019

Als Percussionist, Schlagzeuger, Gitarrist und Sound Engineer hat Stephan Neuner in einigen nationalen Musik – Projekten mitgespielt. Bei Acoustic.One ist er nicht nur für den Rhythmus und Groove zuständig, sondern auch für das Design und Marketing der Band. Darüber hinaus ist Stephan auch als Produzent im eigenen Home-Studio tätig, wo er mit viel Leidenschaft (und Logic Pro X auf seinem MacBook) die technische Seite der Musik bearbeitet. 




CYRUS ASHOURI

Cyrus Ashouri, Februar 2019

Geboren in Paris, Frankreich, studierte Cyrus Ashouri zunächst Klassikgitarre und wechselte danach in den Rock- und Jazzbereich. Er ist auf einigen Einspielungen anderer Künstler zu hören und veröffentlichte auch eigene CDs, unter anderem Arabesque (1995) und Antediluvian (1998). Er spielte u.a. mit  French Connection, Ali Khan, Shanto K., Pat Kirtley, Martina Prutscher, Infusion, CAT, Macy, Dani & the Cats, Tracey Cooper und EVE

Arabesque CD-Rezension in der Zeitschrift ‚Gitarre & Bass‘:

 „Über klassischen und New – Instrumental – Wurzeln angesiedelt, gelegentlich auch Jazz – inspiriert. Cyrus Ashouri schert sich einen Dreck um jegliche Konventionen – ihm scheint es Spaß zu machen, auch mit dem Geräuschspektrum, das rechts, links, über und unter dem akademisch – gepflegten Saitenspiel lebt, zu arbeiten. Erfrischend unverkrampft und ohne ehrfurchtsvoll gestreutem Repertoire – Staub.“





weitere Musiker:


ULRIKE EVA VON WELTZIEN

Die Münchner Sängerin und Songwriterin Ulrike Eva von Weltzien stand bereits für verschiedene nationale und internationale künstlerische Projekte auf der Bühne – beginnend mit dem berühmten Musical CATS im Alter von 16 Jahren. Nach einigen Jahren Ausbildung in Tanz, Schauspiel und Gesang trat sie u. a. mit dem Jazz- und Swing-Trio „Saadet, Eve & Cat“ auf sowie als Solistin mit der Chor-Formation „Albert C. Humphrey & His Voices of Gospel“, mit der sie 2005 auf US-Konzert-Tour ging. 2003 nahm sie einige der Backgroundstimmen für die CD „Dramatic“ mit Reggae-Legende Stranger Cole und der Band King Banana auf. 2004 folgte eine Song-Produktion mit mehreren Künstlern, die live im Rahmen eines Musik-Label-Events in New York City präsentiert wurde. Seit 2012 ist ihr Fokus auf Studioarbeit und Songwriting, 2014 entstand u. a. der Soundtrack-Titel „Put your Light on“ für den eigenen Kurzfilm „ThalKids – Worte sind Mauern, Worte sind Tore.“